Mittwoch, 10. August 2011

Helgas Idee

eine Spardose für zukünftige Stempelsets zu füttern, habe ich doch glatt aufgeriffen:


Eine leer gefutterte Chipsdose diente mir dafür als Grundlage. Schnell noch einen Schlitz in den Deckel geschnitten und nun kann gespart werden. Hier kommt auch zukünftig das Geld meiner Workshopfreundinnen für Material hinein!


Alles Liebe, Konstanze

Kommentare:

  1. Huhu Konni,

    schau mal hier:
    http://stempelzeit.com/2011/08/14/ich-habe-einen-blog-award-bekommen/

    LG
    Ilonka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Konstanze,
    genau meine Farben. Wunderschön .....
    .... finde ich auch deine Seite.
    Schau doch mal hier: http://das-ist-meine-seite.blogspot.com/2011/08/mir-fehlen-die-worte.html ...... da wartet ein kleiner Award auf dich.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Bei diesen tollen Farben, freut man sich ja richtig, was in die Dose werfen zu können.
    Die Idee fand ich schon bei Helga klasse und du hast sie super umgesetzt.
    Dein Blog gefällt mir auch sehr gut, habe mich gleich mal als Verfolger eingetragen, damit ich deine "Neuigkeiten " nicht verpasse.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    das ist ja eine super schöne Spardose geworden! Die Farbkombi finde ich wirklich gelungen.

    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen